Aktuelles

Nachruf

Der Sportverein FC Luzern Volleyball nimmt Abschied von

Raimonda (Omi) Piattini-Pennati

Monda (Omi) Piattini war treibende Kraft bei der Gründung des Sportvereins im Jahr 1965. Als Präsidentin, Trainerin und Mentorin, war sie dem Verein stets verbunden. Der Verein verliert mit ihr ein sehr geschätztes Vereinsmitglied.
Wir werden Sie und Ihre Arbeit in dankbarer Erinnerung behalten.

Für alle welche mehr über Monda (Omi) Piattini erfahren möchten, finden hier einen Bericht aus dem Jahr 2005 über Mondas Volleyballleben.

 

 

 

 

Saison 2018/2019

 

Zwischenrangierungen:

 

Damen 1 (1. Liga National): Rang 6 (5 gespielte Spiele)

zur Rangliste

 

Damen 2 (4. Liga Regional): Rang 4 (4 gespielte Spiele)

zur Rangliste

 

Herren 1 (2. Liga Regional): Rang 6 (3 gespielte Spiele)

zur Rangliste

 

 

 

 

 

 

 

 

Nächste Spiele